Logo der Universität Wien

Der Weg durchs Studium

 

Nach Absolvierung der STEOP

Dem Curriculum können Sie entnehmen, welche Lehrveranstaltungen/Studienplanpunkte absolviert werden müssen, um Ihr Studium abzuschließen.

LESEN SIE SICH DAS CURRICULUM GUT DURCH! Es ist in Ihrem Interesse, von Anfang an einen guten Überblick darüber zu haben, was Sie alles machen müssen und wie die Voraussetzungsketten für die erforderlichen Lehrveranstaltungen aussehen! Dann können Sie sich jedes Semester individuell zusammenstellen, welche Lehrveranstaltungen Sie besuchen möchten/müssen, um in den darauffolgenden Semestern die Voraussetzungen für weiter geplante Kurse zu erfüllen und Ihr Studium in der geplanten Zeit abschließen zu können!  

ACHTUNG: Wenn Sie die Voraussetzungen für einen Kurs nicht erfüllen, können Sie sich nicht dafür anmelden, bzw. werden Sie vom System automatisch wieder abgemeldet! 

Studienplanpunkte (SPP) – was ist das?

Studienplanpunkte sind „Bausteine“, aus denen sich Ihr Studium zusammensetzt und aus denen auch Voraussetzungsketten aufgebaut sind. Im Sammelzeugnis sehen sie so aus:

 

Bei der LV-Anmeldung oder Prüfungsanmeldung in U:SPACE werden Sie stets aufgefordert, den entsprechenden Studienplanpunkt anzugeben. Es ist also wichtig, dass Sie immer den passenden SPP, bzw. das richtige Modul auswählen (siehe Curriculum), damit Prüfungen im Sammelzeugnis auch schön „nach der Reihe“ stehen, wo sie sein sollen (und nicht etwa unter „Interessensmodul“ oder „Freie Wahlfächer“).

Warum ist das wichtig? Voraussetzungsketten bauen auf Studienplanpunkten auf! Wenn Sie zB. ILSS1 als „Freies Wahlfach“ im Sammelzeugnis stehen haben, dann können Sie sich NICHT für ILSS2 anmelden, weil das System unter dem SPP „M111“ (der Voraussetzung für ILSS2 ist) keine Leistung findet! Sie müssen auch eine positive Leistung unter jedem erforderlichen SPP stehen haben, damit Sie Ihr Studium abschließen können!

Was kann ich tun, wenn eine Leistung unter dem falschen Studienplanpunkt steht? Innerhalb eines Studiums können Sie den SPP selbst im U:SPACE ändern. Sie können die Leistung unter „Prüfungspass“ mit der Funktion „neu zuordnen“ an die richtige Stelle verschieben.

Kann ich Lehrveranstaltung XY für den Studienplanpunkt Z absolvieren? Im Vorlesungsverzeichnis ist bei jeder Lehrveranstaltung der Anglistik angegeben, für welche Studien und Studienplanpunkte die Lehrveranstaltung absolviert werden kann.

Abwesenheit/Abmeldung von prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen

Bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen gibt es eine Anwesenheitspflicht, da aktive Teilnahme am Kurs einen Teil der Benotung darstellt. Sie dürfen im Semester nicht mehr als 3 Einheiten einer prüfungsimmanenten LV versäumen.

Wenn Sie öfter als 3x nicht erscheinen, werden Sie durch die/den LV-Leiter/in abgemeldet und der Kurs wird negativ benotet und scheint im Sammelzeugnis mit „nicht genügend“ auf.

Sie können sich außerdem selbst innerhalb der Abmeldefrist im U:SPACE abmelden. Dies hat keinerlei weitere Konsequenzen für Sie; es wird auch keine negative Note eingetragen.

ACHTUNG: Anwesenheit in der 1. Unterrichtsstunde des Semesters ist verpflichtend! Wenn Sie zur ersten Einheit unentschuldigt nicht erscheinen, werden Sie automatisch vom Kurs abgemeldet und Ihr Platz wird an Anwärter von der Warteliste vergeben. Sollten Sie krank oder aus beruflichen oder privaten Gründen in der ersten Stunde verhindert sein, wenden Sie sich bitte VORAB per E-Mail an die/den LV-Leiter/in!

PPOCS1 und Sprachlabor

Wenn Sie sich für PPOCS1 anmelden, müssen Sie verpflichtend im selben Semester auch das Sprachlabor zu PPOCS besuchen. Das Sprachlabor ist ein Tutorium, für das jedoch aus organisatorischen Gründen eine Anmeldung im U:SPACE erforderlich ist. (Im Computer-Lab sind nur begrenzte Arbeitsplätze zur Verfügung und die Teilnehmerzahlen müssen entsprechend eingeschränkt sein.)

Bei der Anmeldung zum Sprachlabor ist KEINE Punktevergabe notwendig! Sie können im U:SPACE einfach „0“ Punkte setzen. Wenn Sie zu PPOCS1 angemeldet sind, werden Sie auch einem Sprachlabor zugeteilt.

Tutorien (außer PPOCS Sprachlabor)

Für den Besuch von Tutorien ist keine Anmeldung erforderlich. Der Besuch von Tutorien ist empfohlen, aber nicht verpflichtend. Des Weiteren besteht auch keine Anwesenheitspflicht.

Anwesenheitslisten bei Tutorien dienen lediglich organisatorischen Gründen.

Einreichen des 1. Abschnitts

Wenn Sie alle erforderlichen Leistungen des 1. Abschnitts erfüllt haben (was Sie im Curriculum überprüfen können), können Sie den ersten Abschnitt in der StudienServiceStelle einreichen. Folgende Schritte sind dafür notwendig:

  • Drucken Sie sich das entsprechende Formular zum Einreichen des 1. Abschnitts aus und füllen Sie es vollständig aus.
  • Drucken Sie sich ein aktuelles Sammelzeugnis aus und legen Sie es dem Antrag bei.
  • Legen Sie alle relevanten Anerkennungsbescheide bei (sofern vorhanden).
  • BEI ERSTFACH ENGLISCH: Der Prüfungspass der LehrerInnenbildung muss im Original beigelegt werden (gelber Zettel).
  • Bringen Sie die gesammelten Unterlagen zu den Öffnungszeiten in der SSS vorbei.

ACHTUNG: Das Ausstellen des 1. Diplomzeugnisses dauert ausnahmslos 4 Wochen. Danach sind die Unterlagen im SSC abzuholen. (NICHT in der SSS!)

Sie können ihr Erst- und Zweitfach unabhängig voneinander einreichen.

Freie Wahlfächer

Im Rahmen des Lehramtsstudiums müssen Sie 8 Semesterstunden an Freien Wahlfächern erbringen. Dies können anerkannte Leistungen von außerhalb der Universität Wien sein, oder auch intern erbrachte Leistungen. Für weitere Informationen zu Freien Wahlfächern, lesen Sie bitte die FAQs.

Weitere Informationen zum Studium:

Wiederholung von negativen Prüfungen 

Auslandsaufenthalte 

Anerkennungen

 

 

 

 

 

 

 

Institut für Anglistik und Amerikanistik /
Department of English
Universität Wien
Campus d. Universität Wien
Spitalgasse 2-4/Hof 8.3
1090 Wien
Austria

T: +43-1-4277-424 01
F: +43-1-4277-9424
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0