Logo der Universität Wien

Diplomarbeitsphase

Wie finde ich ein Thema und eine/n BetreuerIn für meine Diplomarbeit?

Zuerst muss der/die BetreuerIn der Diplomarbeit gewählt werden: durch persönliche Vereinbarung zwischen Studierenden und BetreuerIn.
Eine Liste habilitierter Lehrender (nur diese dürfen die Betreuung von DiplomandInnen [und DissertantInnen] übernehmen) und Themenbereiche finden Sie unter https://anglistik.univie.ac.at/studium/service-beratung/betreuerinnen-fuer-eine-diplom-masterarbeit-oder-phd/.

Inspiration zur Themenstellung finden Sie möglicherweise in unserer Diplomarbeitsdatenbank. Achtung: eine Duplizierung von Themen ist nicht zulässig! Auf dem Formular "Thema und Betreuung der Diplomarbeit" werden der Arbeitstitel der Diplomarbeit und Name des Betreuers/der Betreuerin eingetragen.

Bitte geben Sie das Formular in dreifacher Ausfertigung am philologisch-kulturwissenschaftlichen StudienServiceCenter ab, zusammen mit dem Formular "Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis".

Wann kann ich mir ein Diplomarbeitsthema besorgen?

Frühestens nach Absolvierung der beiden Seminare aus Linguistik und Literaturwissenschaft. Informelle Gespräche mit Ihrem gewünschten Betreuer/Ihrer gewünschten Betreuerin sind schon früher möglich.

Muss ich das DiplomandInnenseminar/das Seminar aus dem Diplomarbeitsthema beim Betreuer meiner Diplomarbeit machen?

Nein, es ist aber empfehlenswert.

Ich studiere Unterrichtsfach Englisch (als Erstfach). Muss ich ein DiplomandInnenseminar besuchen?

Laut Studienplan ist für Lehramtsstudenten der Besuch eines DiplomandInnenseminars nicht vorgesehen. Sollten Sie trotzdem ein DiplomandInnenseminar absolvieren wollen (sehr empfehlenswert falls Sie Ihre Diplomarbeit aus dem Unterrichtsfach Englisch schreiben) können Sie sich dieses als freies Wahlfach anrechnen lassen.

Wie kann ich sicher gehen, dass “mein” Thema noch nicht vergeben ist?

Alle Diplomarbeitsthemen der letzten Jahrzehnte sind in unserer Diplomarbeitsdatenbank erfasst. Hier können Sie auch nachsehen, wenn Sie wissen möchten, welche Themen von einem/r bestimmten Professor/in bereits betreut wurden.

Wie sieht die zweite Diplomprüfung aus?

Die zweite Diplomprüfung setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Teil eins wird abgelegt durch Absolvierung der vorgeschriebenen Pflicht- und Wahlfächer des zweiten Studienabschnitts (Lehrveranstaltungsprüfungen).

Teil zwei der zweiten Diplomprüfung ist eine kommissionelle mündliche Prüfung mit zwei PrüferInnen und einer/m Vorsitzenden. Sie haben ein Vorschlagsrecht für die beiden PrüferInnen. Informationen über die konkreten Schritte entnehmen Sie bitte der Website der StudienServiceStelle.

Die Voraussetzungen für die Zulassung zur mündlichen Diplomprüfung sind

a) beim Diplomstudium

  • die Absolvierung vom ersten Teil der zweiten Diplomprüfung

  • die Approbation der Diplomarbeit

  • die Absolvierung der vorgeschriebenen Anzahl von freien Wahlfächern

b) beim Lehramt zusätzlich

  • der Nachweis über die Absolvierung der schulpraktischen Ausbildung

Wie finde ich eine/n ZweitprüferIn?

Das Formular "Antrag auf Zuteilung eines Zweitprüfers” (siehe Formulare) ist ausgefüllt und von beiden PrüferInnen unterschrieben gemeinsam mit der Diplomarbeit im philologisch-kulturwissenschaftlichen StudienServiceCenter abzugeben. Trotz des irreführenden Formulartitels wird Ihnen der/die ZweitprüferIn nicht zugeteilt, sondern kann von Ihnen frei aus dem zweiten Unterrichtsfach gewählt werden. Alle Habilitierten können als ZweitprüferInnen fungieren.

Wo finde ich genaue Informationen zum Einreichen meiner Diplomarbeit?

Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Website des StudienServiceCenters Kulturwissenschaften (unter Formulare) und auf den Seiten der StudienServiceStelle Anglistik!

Kann ich in den Ferien zur Diplomprüfung antreten?

In der vorlesungsfreien Zeit werden nur sehr eingeschränkt mündliche Diplomprüfungen abgehalten. Im Sommer wird bis Mitte Juli und ab der letzten Septemberwoche geprüft. Im Februar werden Termine nur ausnahmsweise angeboten.

Ich möchte meine Diplomprüfung in der Nachfrist des vorhergehenden Semesters absolvieren. Muss ich trotzdem nochmals Studiengebühren bezahlen?

Nein. Wenn Sie vorhaben, vor Ablauf der Nachinskriptionsfrist (30. April im Sommersemester, 30. November im Wintersemester) die Diplomprüfung oder Lehrveranstaltungsprüfungen über das vergangene Semester abzulegen, genügt die Zulassung für das abgelaufene Semester.

Institut für Anglistik und Amerikanistik /
Department of English
Universität Wien
Campus d. Universität Wien
Spitalgasse 2-4/Hof 8.3
1090 Wien
Austria

T: +43-1-4277-424 01
F: +43-1-4277-9424
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0